fluiosystem: CFD Simulation
für Anlagen & Prozesse

Vorsprung durch maximale Anlagen-Effizienz und Innovationskraft!

Globaler Wettbewerb, dynamische Marktanforderungen, Umweltvorschriften und gesetzliche Regulierungen treibt Anlagenplaner und -betreiber allerorts um. Es braucht Ausdauer und den richtigen Riecher, um an der Spitze zu bleiben. Dazu sind höchste Anlagen-Effizienz und wirtschaftlich erfolgreiche Innovationen in immer kürzeren Entwicklungszyklen unerlässlich.

Mit unserem Leistungspaket fluiosystem sichern Sie sich Ihren Vorsprung. Denn ganz gleich in welcher Branche Sie tätig sind: Das Wissen über Strömungen und Temperaturverhalten im Systeminneren macht zielgerichtete Optimierungen erst möglich und eröffnet oftmals ungeahnte Lösungswege.

Wir verbessern Fließgeschwindigkeiten, Temperaturübergänge, Druck, Anströmung, Absaugung oder Partikelverteilung und holen so das Beste aus Systemen und Prozessen raus. Dabei behalten wir das große Ganze im Blick und nehmen alle Komponenten ins Visier, die sich auf die Leistung auswirken können: Turbinen, Verdichter, Pumpen, Brennkammern, Ein- und Auslässe oder Gebläse. Denken Sie mit uns voraus und sichern Sie sich maximale Betriebseffizienz, verkürzte Wartungszeiten sowie niedrigere Energie- und Instandhaltungskosten für Ihre Maschinen und Anlagen.

Außerdem zeigt sich mit fluiosystem schnell, welche Innovationsidee alle Funktions- und Leistungserwartungen erfüllt. So können Sie beruhigt in marktfähige Innovationen investieren und sparen Zeit und Kosten im Entwicklungsprozess.

Mischen

Höhere Effizienz von Rührern

Bei der Entwicklung von anspruchsvollen Rührprozessen, greift die klassischen Ansätze nach dem Prinzip „Trial and Error“ immer weniger. Es bedarf virtueller Entwicklungsmethoden wie CFD um im internationalen Wettbewerb die Nase vorne zu behalten.

Zum Projekt

Filtern

Bessere Leistung einer Verbrennungsanlage

Damit Filtersysteme reibungslos beim maximaler Effizienz funktionieren, müssen die Strömungsverhältnisse stimmen. Bei einer Verbrennungsanlage sammelten sich kurz nach Inbetriebnahme starke Ablagerungen im Zuluftrohr an und beeinträchtigten die Anlagenleistung erheblich.

Zum Projekt

Fördern

Weniger Druckverlust in einer Erdgas-Pipelline

Beim Bau einer Pipline drohte ein Filterapparat zum Hemmschuh zu werden. Deshalb gaben wir Gas und optimierten den Erdgas-Separator mit Hochdruck.

Zum Projekt

Trocknen

Optimierter Prozess im Bandtrockner

Damit Geschmack und Optik beim Bier stimmen, gilt es bei der Hopfentrocknung optimale Bedingungen zu schaffen. In die Weiterentwicklung eines Tocknersystems floß konzentrierte Strömungskompetenz ein. Mit berauschendem Erfolg!

Zum Projekt

Wärme übertragen

Geprüfte Funktion eines Warmwasserspeichers

Um einen ausrangierten Heizöltank als Warmwasserspeicher bei der Fernwärmeversorgung nutzbar machen zu können, gaben die Stadtwerke München eine Machbarkeitsstudie in Auftrag. Strömungs-Erkenntnisse zauberten neue Potenziale aus dem Tank.

Zum Projekt

Wärme übertragen

Effiziente Neuentwicklung einer Apfel-Waschanlage

Die schönsten Vitaminbomben nützen wenig, wenn sie durch Keime verunreinigt oder mit chemischen Rückständen belastet sind. Daher beschleunigen wir mit CFD die Entwicklung einer innovativen Apfelwaschanlage. Natürlich effizient! 

Zum Projekt

Fördern

Höhere Leistung bei einer Gemüse-Waschanlage

Konstruktionsänderungen sollten bei einer Spinat-Waschanlage zu einer erhöhten Durchflussleistung führen. Um sicher zu gehen, dass das neue Design auch wirklich die gewünschte Leistungssteigerung erbringt, wurde es vorab virtuell untersucht. 

Zum Projekt

Fördern

Schnelle Lösung für eine Druck-Maschine

Bei einer neu entwickelten Anlage für die Bedruckungen von Verpackungen traten unregelmäßige Streifen im Druckbild auf, deren Herkunft nicht erklärbar war. Durch eine Simulation der Luftströmungen in der Trocknereinheit wurden die Ursachen schnell sichtbar.

Zum Projekt

Wärme übertragen

Bessere Leistung eines Kühlwerks

Bei der Planung eines Rückkühlwerks wurde das Strömungsverhalten im System virtuell berechnet. Mit der anschließenden Optimierung der Strömungsführung wurde eine beachtlich bessere Kühlleistung erreicht als es die ursprünglich geplant.

Zum Projekt

Fördern

Weniger Wartung in der Abwasseraufbereitung

Für die Weiterentwicklung eines Schlammräumers wurde die Strömung im Behälter simuliert und daraus Optimierungsmöglichkeiten erarbeitet, die zu einem effizienteren Schlamm Abtransport führen. 

Zum Projekt

Trennen

Bessere Sedimentation im Klärbecken

Bei der Entwicklung eines Klärbeckens zur Selbstreinigung von Schmutzwasser von Autobahnen, wurde untersucht ob und wie es möglich ist, ein Klärbecken so zu konzipieren, dass sich eine automatische Selbstreinigung einstellt.

Zum Projekt

Abfüllen

Höhere Qualität bei der Abfüllung von Medizin

In der Pharmaindustrie geht es zwar darum Krankheiten zu bekämpfen. Doch am Ende macht auch die Wirtschaftlichkeit den Erfolg aus. Produktionsprozesse müssen daher bis ins kleinste Molekül perfekt abgestimmt sein. Strömungssimulation gibt hier entscheidende Impulse.

Zum Projekt

Filtern

Höhere Effizienz eines Kraftwerks

Im Rahmen einer Sanierung wurde das komplette Luftwegesystem eines Kraftweks unter die Lupe genommen und Energiefresser wie ungewünschte Wirbel und Totzonen entlarvt. Dadurch konnten sowohl die Energiekosten und als auch der Wartungsaufwand erheblich gesenkt werden.

Zum Projekt

Zerstäuben & Trocknen

Perfekte Funktion eines Sprühtrockners

Bei Sprühtrocknern wird Flüssigkeit mittels einer rotierenden Scheibe zerstäubt und in der Sprühkammer getrocknet. Durch die Berechnung von Temperaturen und Partikelverteilungen wurde vorab sichergestellt, dass die geplante Anlage mit der gewünschten Effizienz arbeitet. 

Zum Projekt

Absaugen

Weniger Materialverbrauch im Lackierprozess

Mit einer strömungstechnischen Optimierung der Lackierkabinen-Absaugung lassen sich Energiekosten und Materialverbrauch im Lackierprozess einsparen.

Zum Projekt
Unsere ForschungsprojekteMehr zum fluio Entwicklungsprozess
be that step ahead
Schneller mit weniger Energieeinsatz

Ein natürliches Hindernis für Körper, die sich schnell durch Wasser oder Luft bewegen, sind Verwirbelungen, die auf der Außenfläche entstehen. Delphine haben eine Hautstruktur entwickelt, die diese Wirbel verringern und hohe Geschwindigkeiten ermöglichen.

Diese Optimierung hat Millionen Jahre gedauert. Falls Sie nicht so viel Zeit haben, nutzen Sie einfach fluiosystem für Ihre Entwicklungen!
x
deutschenglisch