Atrium - Frankfurt School of Finance & Management

Offene Räume zum Wohlfühlen

Um beim Neubau der Frankfurt School of Finance & Management höchsten Raumkomfort sicherzustellen, wurde bereits in der Planungsphase des neunstöckigen Gebäudes mit 35‘000 m² Grundfläche auf fluiobuild zurückgegriffen. Der Neubau kombiniert Büro,- Schulungs- und Präsentationsräume in einem Gesamtkomplex und besteht aus einer Vielzahl von Räumen ganz unterschiedlicher Größe und unterschiedlichem Verwendungszweck. Durch kombinierten Strömungs-, Strahlungs- und Temperatursimulationen sowohl für das gesamte Gebäude als auch für wichtige Teilbereichen konnte die Lüftuns- und Klimatechnik optimal angepasst werden und Problemzonen (Zugerscheinungen oder Hitzestau) effizient ermittelt werden.

Höchster Raumkomfort in verglasten, mehrstöckigen Atrien durch optimale Anpassung der TGA auf die Strömungsverhältnisse
Höchster Raumkomfort und höchste Energieeffizienz in verglasten, mehrstöckigen Atrien durch optimale Anpassung der TGA auf die Strömungsverhältnisse.

Die Vermeidung von Fallwinden infolge gegenüber liegender Lüftungsauslässe erhöht die Effizienz der Lüftungstechnik.

 

 

Zum Weiterlesen:

Perfektes Klima für den freien Fluss von Ideen: Strömungsuntersuchung Audimax

Optimale Frischluftzufuhr bei hinterlüfteten Fassaden

deutschenglisch