Strömungssimulation:
Rausfinden, wie´s rund läuft.

Oftmals braucht man keinen Apfel der Erkenntnis.
Sondern einfach kompetente CFD-Strömungs-Experten.

Als Ingenieur und Planer stehen Sie immer wieder vor der Herausforderung, perfekte Geräte, Anlagen oder Gebäude zu entwerfen – innerhalb kürzester Zeit und am liebsten mit überschaubarem Budget, versteht sich. Dabei haben Sie zudem klar umrissene Zielsetzungen vor Augen, wie zum Beispiel:

• Die Optimierung von Form und Funktion
• Das Aufdecken von Problemzonen
• Eine Steigerung der Energieeffizienz
• Die Reduktion von Material und Gewicht
• Ein Verlängern der Produktlebensdauer
• Die Entwicklung nicht messbarer Systeme
• Das Umsetzen neuer Ideen und Vorantreiben von Innovationen

Gerne unterstützen wir Sie dabei, auf direktem Weg ans Ziel zu kommen. Wann immer in einem System und einer Aufgabenstellung die Themen Strömung und Thermodynamik eine Rolle spielen, profitieren Sie mit Sicherheit von unseren fluio Strömungsanalysen. Denn dank diesen lassen sich durch fundierte physikalische und mathematische Modelle alle relevanten Vorgänge abbilden, die Ihre Systeme in irgendeiner Weise beeinflussen. So macht CFD-Strömungssimulation selbst Unsichtbares berechenbar. 

Alles, was wir von Ihnen dafür brauchen, sind Ihre Konstruktionszeichnungen und die wichtigsten Rahmenbedingungen. Auf dieser Basis erhalten Sie ein fundiertes Gesamtbild des Vorgangs und sparen sich eine Menge an experimentellen Methoden und Tests. Denn wir liefern Ihnen nicht nur Messwerte an ausgewählten Stellen, sondern vielmehr eine quantitative Auswertung aller relevanten physikalischen Größen: Temperatur, Geschwindigkeit, Druck, Kraft, Wärmeübergang, Stoffkonzentrationen und Partikelverteilungen. 

Anschließend erläutern wir Ihnen natürlich, wie sich dieses Bild „deuten“ lässt und welche Erkenntnisse sich daraus ziehen lassen. Auf diese Weise ergeben sich nicht selten überraschende neue Einsichten und Lösungsansätze. So können Sie beispielsweise die Wechselwirkungen unterschiedlicher System-Komponenten und Einsatzbedingungen untersuchen, Designänderungen und Optimierungsschritte vornehmen und sparen sich bei all dem aufwendige Prototypen und Messungen. Dadurch verkürzen Sie die Entwicklungszeit erheblich und sind mit schnellen Markteinführungen dem Wettbewerb immer die entscheidende Nasenlänge voraus. Nutzen Sie dieses Potenzial für sich! 

So einzigartig jede Strömungssituation ist, so vielseitig lässt sich fluio einsetzen. Mittels CFD-Strömungssimulation können wir beispielsweise auf folgende Punkte eingehen, die in den meisten Branchen vorkommen:

• Gleichmäßige Anströmung
• Gleichverteilung in verzweigenden Systemen
• Verwirbelung
• Laminarisierung
• Gezielte Turbulenzerzeugung 
• Druckverlustreduktion
• Druckkräfteverteilung
• Windlast
• Absaugung
• Abscheidung
• Partikel- und Konzentrationsverteilung
• Strömungs- und Temperaturkopplung 
• Gleichmässige Temperaturverteilung 
• Hotspot-Vermeidung
• Wärmetauscher
• Wärmeübergangoptimierung
• Rotierende Systeme
• Mehrphasenströmungen
• Füllvorgänge 
• Mischvorgänge
• Sedimentation
• Und vieles mehr...
Noch Fragen?

Strömungen sind überall.
fluio stellt sich fließend darauf ein.

Ganz gleich, in welcher Branche Sie tätig sind und welche Fragestellungen Sie bei Ihren aktuellen Projekten konkret beschäftigen: Die von HTCO mit entwickelte moderne Strömungssimulation lässt sich optimal in Entwicklungsprozesse aller Art einbinden. Nutzen Sie diesen Vorausdenker-Vorteil für sich und profitieren Sie von unseren maßgeschneiderten fluio Lösungspaketen:

Noch mehr CFD-WissenMehr zum fluio Entwicklungsprozess

fluiotec: die einzelnen Schritte der strömungsphysikalischen Optimierung

Analysieren und Erfassen der  Problemstellung
Präzise  Konstruktion des dreidimensionalen Modells
Auswahl der  geeigneten  physikalischen  Modelle
Simulation mit  professionellen, validierten Werkzeugen
Plausibilitäts-prüfung der Berechnungen
Optimierung

…auf direktem Weg zu besseren Anlagen, Maschinen, Produkten und Bauten

fluiotec: die einzelnen Schritte der strömungsphysikalischen Optimierung

Analysieren und Erfassen der  Problemstellung
Präzise  Konstruktion des dreidimensionalen Modells
Auswahl der  geeigneten  physikalischen  Modelle
Simulation mit  professionellen, validierten Werkzeugen
Plausibilitäts-prüfung der Berechnungen
Optimierung

…auf direktem Weg zu besseren Anlagen, Maschinen, Produkten und Bauten

fluiotec: die einzelnen Schritte der strömungsphysikalischen Optimierung

Analysieren und Erfassen der  Problemstellung
Präzise  Konstruktion des dreidimensionalen Modells
Auswahl der  geeigneten  physikalischen  Modelle
Simulation mit  professionellen, validierten Werkzeugen
Plausibilitäts-prüfung der Berechnungen
Optimierung

…auf direktem Weg zu besseren Anlagen, Maschinen, Produkten und Bauten

be that step ahead
Optimierte Form für höchste Ausdauer

Rekordhalter im Langstrecken fliegen ist die Küstenseeschwalbe: Der Vogel brütet in der Arktis und fliegt zum Überwintern in die Antarktis. Dabei legt die Küstenseeschwalbe hin und zurück zwischen 30.000 und 50.000 Kilometer zurück. Das entspricht dem Umfang der Erde. Diese extreme Leistung gelingt der Küstenseeschwalbe nur durch ihren optimierten Körper- und Flügelbau.

Diese Optimierung ist über Millionen von Jahren entstanden – wenn Sie nicht soviel Zeit haben, nutzen Sie einfach den fluio Entwicklungsprozess für F&E!
x
deutschenglisch